So schützen Sie sich vor schwarzen Schafen

Leider gibt es im Bereich der Rohrreinigung eine ganze Menge schwarze Schafe. Immer wieder hört man in den Nachrichten von Fällen, in denen Opfer von einem Rohrreiniger um erhebliche Geldsummen gebracht wurden. So werden schon für einfache Einsätze erhebliche Summen verlangt. Viele Verbraucher zahlen, weil sie durch die Situation bereits sehr gestresst sind und der Anbieter sie zusätzlich unter Druck setzt, um sie zu einer sofortigen Zahlung zu nötigen. Das ist selbstverständlich nicht in Ordnung. Leider bringen diese Unternehmen mit ihrer Geldgier die gesamte Branche in Verruf und sorgen dafür, dass es für Verbraucher enorm schwer wird, ein seriöses Unternehmen für eine Rohrreinigung oder einen Rohrreinigung Notdienst zu finden. Wir distanzieren und selbstverständlich von solchen Machenschaften und möchten mit diesen Anbietern in keinster Weise in Verbindung gebracht werden. Damit Sie sich vor solchen schwarzen Schafen schützen können, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Tipps geben, mit denen Sie diese frühzeitig identifizieren können.

Reagieren Sie nicht auf falsche Versprechen

Unseriöse Unternehmen werden Sie oft schamlos anlügen, um von Ihnen beauftragt zu werden. Dazu gehören falsche Kostenvoranschläge genauso wie weitere Versprechen am Telefon. Wenn Ihnen ein Unternehmen für den Rohrreinigung Notdienst beispielsweise einen Preis von fünfzig Euro anbietet, dann kann etwas nicht stimmen. Für diesen Preis lässt sich selbstverständlich nicht arbeiten. Gerade im Notdienst ist es nicht möglich, damit die anfallenden Kosten zu decken. Wenn Sie solch eine Firma am Telefon haben, bitten Sie um eine E-Mail mit dem entsprechenden Angebot. Man wird zahlreiche Ausflüchte finden, um dies nicht tun zu müssen. Die Wahrheit ist, dass ein telefonischer Kostenvoranschlag im Bereich der Rohrreinigung nicht möglich ist. Denn es gibt viel zu viele Variablen, die über das Telefon gar nicht abgedeckt werden können.

Sie können also nach Stundensätzen und Anfahrtskosten fragen, doch einen verbindlichen Preis wird Ihnen kein seriöses Unternehmen machen. Seien Sie also gewarnt, wenn Ihnen der Preis zu niedrig vorkommt oder es einen anderen Anlass gibt, um misstrauisch gegenüber dem von Ihnen kontaktierten Unternehmen zu sein.

Die Polizei ist Ihr Retter in der Not

Wenn Sie doch an ein unseriöses Unternehmen geraten sind, wir man Ihnen am Ende mit windigen Erklärungen eine überhöhte Rechnung präsentieren. Geben Sie dem Mitarbeiter vor Ort klar zu verstehen, dass Sie diese nicht bezahlen werden. Oft wird man in der Folge versuchen, Sie massiv unter Druck zu setzen. Nutzen Sie in solch einem Fall die erstbeste Gelegenheit, um die Polizei zu rufen. Von der Drohung lassen sich solche Kriminellen nicht einschüchtern. Doch wenn die Polizisten erst einmal vor Ort sind, werden sie für gewöhnlich eher kleinlaut. Zwar kommen Sie damit nicht um die gesamte Rechnung herum, doch eine stark überhöhte Rechnung ist sittenwidrig und muss von Ihnen nicht bezahlt werden. Die Polizei wird also dafür sorgen, dass die Mitarbeiter Sie nicht weiter belästigen können.